Wolfgang Gottlieb, ein Altmeister der bereits in jungen Jahren viel Talent und Gespür bewies, gründete zusammen mit Gordon Friedrich und Denis Gudlin 1996 das legendäre Hazelwood Label und Tonstudio. Durch solides, tontechnisches HandundOhrwerk wurde er in der Branche  für seinen Mastering-Style bekannt. Viele Independent- und Underdog- Produktionen verdanken dem Hazelwood Team ihren Erfolg. Bis heute arbeitet Wolfgang sowohl im Business und auch als Dozent bei der Deutsche-PoP-Akademie für den guten Sound.

Im Februar 2016 eröffnete Wolfgang mit seinem neuen Team das Lotte Lindenberg Studio in Frankfurt. Hier wird weiter fleißig analog, digital und hybrid gemixt und gemastert. Außerdem veranstalten dort Fakir und Wolfgang sehr feine Konzerte, die uns immer wieder inspirieren. Machmal kommen sogar Künstler die bei Lotte waren zu uns und umgekehrt. Vielen Dank für’s „Networken“.